Zum Inhalt springen

ANZEIGE

Ein Beitrag von

alt text
  1. Startseite
  2. Internationaler Tag des Sports für Entwicklung und Frieden

Internationaler Tag des Sports für Entwicklung und Frieden

Bald ist es wieder soweit: Der Internationale Tag des Sports für Entwicklung und Frieden steht in den Startlöchern! Am 6. April wird weltweit darauf aufmerksam gemacht, welchen positiven Einfluss der Sport auf die Entwicklung von Gesellschaften hat und wie er zum Frieden beitragen kann.

Was ist der Internationale Tag des Sports für Entwicklung und Frieden?

Dieser besondere Tag wurde 2013 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um die Bedeutung des Sports als Instrument zur Förderung von Bildung, Gesundheit, Frieden und Entwicklung in der Welt zu würdigen. Seitdem wird er jedes Jahr am 6. April begangen, um das Bewusstsein für die positiven Auswirkungen des Sports auf die Gesellschaft zu schärfen und die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Ländern und Organisationen zu fördern. Sport hat nicht nur eine körperliche, sondern auch eine soziale und kulturelle Dimension. Er kann Brücken bauen, Menschen zusammenbringen und sogar helfen, Konflikte zu lösen. Alles Dinge, die die Welt ein bisschen besser machen können.

Was hat der DOSB mit dem Internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden zu tun?

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist der Dachverband des deutschen Sports und fördert im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Rahmen der Initiative „Sport für Entwicklung“ Kinder und Jugendliche in Schwellen- und Entwicklungsländern. Dabei geht es nicht nur um die positiven Auswirkungen von Bewegung auf die Gesundheit: Sport wird gezielt eingesetzt, um Werte wie Respekt, Fair Play und Teamgeist zu fördern und Bildungsanreize zu schaffen.

Fairplay, Zusammenhalt und jede Menge Action

Sport kann helfen, Menschen zusammenzubringen und Konflikte zu lösen. Denn im Sport spielt es keine Rolle, welche Hautfarbe, Religion oder Nationalität jemand hat. Alle sind gleich und treten unter gleichen Bedingungen gegeneinander oder miteinander an. So kann Sport einen wichtigen Beitrag dazu leisten, Vorurteile abzubauen und das Miteinander zu stärken.

Wie wird der Tag gefeiert?

Es gibt viele Möglichkeiten, den Internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden zu feiern. Zum Beispiel, indem man an einer Sportveranstaltung teilnimmt, sich mit Freunden und Familie zum Sport verabredet oder sich einfach noch einmal die Highlights der vergangenen Olympischen Spiele vor Augen führt.

Die GlücksSpirale und der Sport

Die Sieger-Chance der GlücksSpirale stellt dem DOSB Mittel für zahlreiche Sportprojekte zur Verfügung: Der Breiten- und Freizeitsport wird ebenso unterstützt wie die Förderung junger Spitzensportler über die Stiftung Deutsche Sporthilfe. So trägt die Sieger-Chance der GlücksSpirale zur Vereinsarbeit und zum Bau neuer Sportplätze ebenso bei wie zu den großen Erfolgen deutscher Spitzensportler bei Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften.


Über unseren Autor – Hans im Glück

Kennen Sie schon Hans? Hans ist unser Glückspilz und gleichzeitig das wandelnde Lexikon der GlücksSpirale. Er weiß einfach alles über’s Glück! Für uns macht er sich regelmäßig auf die Suche nach den emotionalsten, interessantesten und witzigsten Stories – und probiert dabei auch gern mal Neues aus.

Gewinnzahlen und Jackpotinfos zu der Lotterie LOTTO 6aus49 finden Sie hier

Gewinnzahlen und Jackpotinfos zu der Lotterie Eurojackpot finden Sie hier

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.